Nächste Events

04.05.2024 (Samstag)
10:00–12:00

Sportabzeichenabnahme

Abnahme des Sportabzeichens für Menschen mit und ohne Behinderung

Die Leistungsklassen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination

Abnahme in den Bereichen:
Leichtathletik, Radsport, Turnen, Nordic Walking, Schwimmen und alle Disziplinen für Menschen mit Behinderung.

Weiterlesen …

17.05.2024 (Freitag)
12:30–19:00

Ausflug

Es geht auch diesesmal zu einem spannenden Ziel - diesesmal geht es zur Kornbrennerei Schierhölter.

Abfahrt ist um 12:30 vom ZOB. Wir treffen uns kurz vorher, so dass es auch pünktlich los gehen kann. Die Rückkehr ist zwischen 18 und 19 Uhr vorgesehen.

Anmeldungen bitte bis zum 01.05.2024 ausschließlich unter www.bsg-nordwalde.de Anmeldung.

Weiterlesen …

01.06.2024 (Samstag)
10:00–12:00

Sportabzeichenabnahme

Abnahme des Sportabzeichens für Menschen mit und ohne Behinderung

Die Leistungsklassen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination

Abnahme in den Bereichen:
Leichtathletik, Radsport, Turnen, Nordic Walking, Schwimmen und alle Disziplinen für Menschen mit Behinderung.

Weiterlesen …

Wir bewegen...

...Jung und Alt, ob mit oder ohne Beeinträchtigung.

Inklusion ist unsere Passion.

Sie finden bei uns alte und neue Sportarten. Seien Sie dabei und haben Spaß an Bewegung und Kameradschaft.

Machen Sie mit, auf geht's!

 

Zur Anmeldung

 

Letzte News

von Heiko Wolfenstädter

BSG Nordwalde Boulespieler

BSG Boule-Spieler starten erfolgreich in ihre zweite Saison

Die Boule-Spieler der BSG Nordwalde sind erfolgreich in ihre zweite Saison gestartet und haben den ersten Spieltag der Kreisliga A Westfalen mit Bravour gemeistert. Mit spannenden Begegnungen und beeindruckenden Leistungen sicherte sich das Team einen vielversprechenden Start in die neue Spielzeit.

Das erste Spiel des Tages fand gegen die Mannschaft aus Espelkamp Fabbenstedt statt. In einem packenden Duell sicherten sich die Nordwalder Spieler beide Triplette mit einem Ergebnis von 13:7 und 13:9. Trotzdem mussten sie in den Doublette-Runden einige Niederlagen einstecken, wobei sie die erste und zweite Doublette mit 7:13 und 9:13 verloren. Doch das Team gab nicht auf und kämpfte sich in der dritten Doublette mit einem überzeugenden 13:3 zum Sieg, was den Gesamtstand auf 3:2 für Nordwalde brachte.

Im zweiten Spiel des Tages stand die Mannschaft von Geseke SV 2 auf dem Platz. Auch hier zeigten die Nordwalder Spieler ihr Können. Sie gewannen das erste Triplette souverän mit 13:5, mussten jedoch das zweite Triplette mit 8:13 abgeben. In den anschließenden Doublette-Runden ging es äußerst knapp zu. Während sie die erste Doublette mit 3:13 verloren, holten sie sich die zweite und dritte Doublette mit 2:13 und 13:11, wobei letztere Begegnung besonders spannend verlief. Am Ende resultierte erneut ein 3:2-Sieg für Nordwalde.

Mit diesen Ergebnissen sichert sich das Team vorerst den zweiten Platz in der Liga, knapp hinter Drensteinfurt. Doch bereits am nächsten Spieltag, der am 26. Mai 2024 in Drensteinfurt stattfindet, haben die Nordwalder Spieler die Chance, ihre Position zu verbessern und sich gegen ihre Gegner zu behaupten. Drensteinfurt wird dabei einer der härtesten Kontrahenten sein, und das Team aus Nordwalde ist bereit, erneut sein Bestes zu geben und um den Sieg zu kämpfen. Boule-Fans dürfen sich auf spannende Begegnungen und packende Spiele freuen.

Das Training findet ganzjährig auf dem Platz im Sparkassenstadion an der Denkerstiege jeweils samstags ab 14.00 Uhr statt. Für Interessierte sind genügend Boulekugeln vor Ort sodaß jeder mitspielen kann. Weitere Informationen erhält man zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle oder auf der Internetseite unter www.bsg-nordwalde.de

Weiterlesen …

von Heiko Wolfenstädter

BSG Nordwalde Hallenboccia-Mannschaft 2023/2024

Landesmeisterschaft denkbar knapp verpasst

Die Behinderten-Sport-Gemeinschaft (BSG) Mettmann e.V. richtete am 23. März 2024 die Endrunde der Landesliga im Hallenboccia aus. Dazu trat die BSG Nordwalde mit den Bocciaspielern Gerd da Silva, Manuela Pohl, Beate Kaden und Martina Rathmann an. In der Turnhalle des Berufskollegs Mettmann nahmen zehn Mannschaften den Sport sprichwörtlich in die Hand und präsentierten am letzten Spieltag den Bocciasport in Reinform.

Die ersten Gegner der BSG Nordwalde kamen aus Gelsenkirchen, vertreten war Gelsenkirchen mit insgesamt drei Mannschaften. Das erste Spiel Gelsenkirchen I gegen Nordwalde I ging 13:10 zu Gunsten der Nordwalder Spieler*innen aus. Im nächsten Spiel besiegten die Nordwalder mit 14:9 Punkten nun die Mannschaft Mettmann I.

Der Ausrichter hatte alles sehr gut organisiert, sodass der Spieltag reibungslos lief. Gemeinsam wurde sich in der Pause bei Kaffee, belegten Brötchen und Kuchen verständigt und ausgetauscht. Nach der Stärkung ging es dann weiter, jetzt stand die Mannschaft Mettmann II auf dem Spielplan. Auch hier konnten die Nordwalder Sportler erneut mit 13:11 Punkten einen Sieg verzeichnen.

Für die Nordwalder Spieler flogen die Bälle auch im 7. Durchgang auch nahezu perfekt. Die Mannschaft Gelsenkirchen II war trotz kurzfristig erkranktem Spieler angereist und mit Unterstützung mussten die Spiele nicht ausfallen. Nicht nur der Jack und die sechs Spielbälle rollten reibungslos über das Boccia-Feld. Tatsächlich hat die Nordwalder BSG Mannschaft auch diesen Durchgang gegen Gelsenkirchen II mit 14:7 Punkten gewonnen.

Im weiteren Verlauf des Spieltages waren Nordwalder Boccia-Cracks nicht zu schlagen. Im vorletzten Durchgang spielten sie nun gegen die dritte Mannschaft aus Gelsenkirchen und auch hier verbuchten sie am Ende einen deutlichen Sieg mit 12:7 Punkten.

Der Spieltag bot alles, was sich die Beteiligten und auch die Zuschauer sich davon versprachen. Spiel, Spaß und Spannung sorgten für gute Laune auf und neben den Boccia-Feldern.

Nach neun Spielrunden standen am Ende in der Gesamtwertung drei Mannschaften punktgleich mit 16:2 Punkten an erster Stelle. Nun zählte der direkte Vergleich untereinander. Da bereits am ersten Spieltag im Januar 2024 die Mannschaft der BSG Nordwalde gegen Herne I in einem spannenden Spiel mit 8:11 Punkten knapp den Kürzeren zog und Gelsenkirchen I auch gegen Herne I nicht gewinnen konnte, war klar, dass die BSG Nordwalde die Landesmeisterschaften als Zweitplatzierte beendeten. Somit errang Herne I die Landesmeisterschaft, Gelsenkirchen I den dritten Rang und auf Platz 4 kam Mettmann I.

Da sich gemäß Reglement die drei Erstplatzierten Mannschaften für die Deutsche Meisterschaft im Hallenboccia qualifizieren, hat man zwar denkbar knapp die Landesmeisterschaft verpasst, darf aber trotzdem im Juli in Markgröningen auf der Deutschen Meisterschaft mit einer vorderen Platzierung liebäugeln. In jedem Fall stellte der Finalspieltag bei den Nordwalder Spielern die Freude am Sport und den Austausch untereinander in den Vordergrund.

Weiterlesen …

von Thomas Menke

Aqua-Power BSG Nordwalde

Neue BSG Aqua Power Angebote im 2. Quartal

Im neuen Quartal finden wieder neue Aqua Power Angebote der BSG Nordwalde e.V., in der Nordwalder Schwimmhalle jeweils sonntags und montags, statt.

Anmeldung

Weiterlesen …